Faxen aus jeder Anwendung

Der SPEXBOX-Client bietet zahlreiche Vorteile beim Versand von Faxen.

Aus jeder Anwendung via Druckfunktion faxen

Der Client registriert sich auf Ihrem Windows-System als Druckertreiber. So können Sie aus jeder Anwendung, mit der Sie drucken können ebenfalls Faxen.

spexbox-client-druckfunktion

Anschließend die Nummer des Empfängers eintragen und schon ist das Fax versendet.
spexbox-client-nummerneingabe

Totale Flexibilität dank Steuerzeichen

Durch sogenannte Steuerzeichen können Sie mit dem SPEXBOX Client Faxe versenden ohne dass der Client in den Vordergrund rückt.

So ist es möglich, die Steuerzeichen ihn Ihre Anwendung (z.B. CRM, ERP, Word) zu integrieren. Damit können beispielsweise Rechnungsläufe oder Serienfaxe flexibel angefertigt und verschickt werden.

Die Steuerzeichen werden in das Dokument eingebaut, erscheinen jedoch nicht beim Empfänger.

spexbox-client-steuerzeichen-beispiel

Mehr Informationen zu den Steuerzeichen, entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument “Steuerzeichen des SPEX-Clients“.

Alle versendeten Faxe im Überblick dank Faxjournal

Im Faxjournal können Sie alle versendeten Faxe ihres Clients noch einmal betrachten und den Versandstatus einsehen. Mit einem Klick können Sie ein vorher versendetes Fax noch einmal an den gleichen oder einen neuen Empfänger versenden.
spexbox-client-faxjournal

Zusätzlich heftet sich der SPEXBOX Client an die Taskleiste und teilt Ihnen den aktuellen Stand Ihrer Verbindung und Ihres versendeten Faxes mit.
spexbox-client-taskleiste

Installation & Lizensierung

Auf der offiziellen Seite der SPEXBOX können Sie jederzeit die aktuellste Version des SPEXBOX-Clients herunterladen.
Auch die Konfiguration des SPEXBOX-Clients ist unkompliziert und kann in der Installationsanleitung nachgelesen werden.

Für jeden verbundenen Client benötigen Sie eine Lizenz des SPEXBOX-Servers.